Mandy ein Zuhause geben

Zusammen mit Bodo und ihren 5 Babies wurde Mandy von ihrem Besitzer bei uns abgegeben, weil er angeblich kein Geld mehr für Futter hatte. Die Welpen hatte er einfach in einen Sack gesteckt ...

Kein Wunder also, dass Mandy sehr lange gebraucht hat, bis sie soweit Vertrauen zu uns gefaßt hat, dass man sie zumindest anfassen und vorsichtig streicheln durfte. Auch sie anzuleinen, um mit ihr Gassi zu gehen, war eine lange Zeit nicht möglich.
Inzwischen hat sie aber begriffen, dass von uns keine Gefahr ausgeht, und das tägliche Spazierengehen an der Leine gefällt ihr sehr. Wenn man ruhig sitzen bleibt, kommt sie auch gerne von sich aus, um sich Streicheleinheiten abzuholen.

Für Mandy wünschen wir uns einfühlsame Menschen, die genug Geduld haben, um sie von selber kommen zu lassen. Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause besser nicht sein, da sie sich von denen wahrscheinlich schnell bedrängt fühlen würde.

Wo sind diese Menschen, die Mandy gerne zeigen würden, wie ein schönes Hundeleben ohne Angst aussieht?


Erfahren Sie, wie die Adoption eines Hundes abläuft

Mandy

Rasse: Mix
Alter bzw. Geburtsdatum: 27.08.2014
Geschlecht: weiblich

Farbe: gestromt
Gewicht:
kastriert: 19.11.2016


Mandy