Emmi ein Zuhause geben

Emmi wurde herrenlos auf einer stark befahrenen Straße vor dem Überfahrenwerden gerettet und zu uns gebracht. Einen Besitzer hat sie offensichtlich nicht - bis heute hat sie niemand vermißt.

Auf den ersten Blick besticht die kleine Hundedame vielleicht nicht unbedingt durch ihre außergewöhnliche Schönheit. Wenn man aber genauer hinschaut, wird sie immer schöner.
Ihre glänzenden Augen, wenn sie einen voller Liebe anschaut, ihr herzhaftes Lachen bei jeder ersten Begrüßung (das kann sie wirklich!), ihr vertrauensvolles, zärtliches Anschmiegen beim Schmusen und auch ihr lebhaftes hinterher- und rund-um-einen-herumlaufen sind einfach nur bezaubernd und zum verlieben.

Mit Artgenossen hat die Kleine keine Probleme. Auf näheren Kontakt mit ihnen legt sie aber keinen großen Wert. Im Hausrudel mit 5 großen Hunden behauptet sie selbstbewußt ihren Platz und läuft bei Bedarf einfach unter ihnen durch, um in vorderster Reihe "mitmischen" zu können.

Nach anfänglicher Zurückhaltung hat sich Emmi sehr auf ihre Bezugsperson Karin fixiert. Bei ihr schläft sie neben dem Kopfkissen im Bett, und ihr bietet sie immer ihr hoch gehaltenes Hinterteil zum Kraueln an. Ein Blickkontakt genügt, um ihr Schwänzchen zum Wedeln und ihr Gesichtchen zum Lachen zu bringen.

Wer mag noch viele schöne Jahre mit dieser süßen, kleinen Schmuserin im Bett oder auf der Couch kuscheln und sich von ihr bezaubern lassen?


Erfahren Sie, wie die Adoption eines Hundes abläuft

Emmi

Rasse: kleiner Mix
Alter bzw. Geburtsdatum: ca. 15.08.2012
Geschlecht: weiblich

Farbe: schwarz
Gewicht: 3,9 kg
kastriert: 18.01.2019


Emmi Emmi Emmi Emmi Emmi Emmi Emmi