Patenschaft für Darko

Darko streunte tagelang vor Michaelas Haus herum, bevor sie ihn einfing. Wahrscheinlich hat er bei der Jagd den Anschluß an sein Rudel verloren. Als junger, unausgelasteter Podenco zerstörte er anfangs im Haus alles, was nicht niet- und nagelfest war. Aber mit der Zeit hat er sich zum Traum-Podenco entwickelt.
Sein Jagdtrieb hält sich in Grenzen - er kommt fast immer mit oder kurz nach dem gesamten Rudel nach Hause und er verträgt sich mit allem und jedem. Obwohl er meist so schaut, als könnte er kein Wässerchen trüben, hat er es trotzdem faustdick hinter den Ohren. Er kann den Kühlschrank öffnen und auch andere Schränke, die er - nachdem er sie geleert hat - sogar wieder zumacht. Darko hängt sehr an seinem Rudel, in dem er einen festen Platz eingenommen hat, so dass er voraussichtlich für immer auf Gran Canaria bleiben wird.


Erfahren Sie, wie Sie die Patenschaft für einen Hund übernehmen können.

Darko

Rasse: Podenco
Alter bzw. Geburtsdatum: ca. Juni 2010
Geschlecht: männlich

Farbe: braun/weiß
Gewicht:
kastriert: ja


Darko Darko Darko Darko Darko Darko Darko Darko Darko Darko