News-Übersicht

Gesegnete Weihnachten ...

Wie Corona auch uns betrifft

Bitte keine Tiere als Geschenk!

Wer kann diesen Augen widerstehen?

Frohe Weihnachten ...

Einen zauberhaften Advent ...

Günni - ein Herz, das Liebe sucht

Update 18.02.2018: Django ist vermittelt!!!!!

Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung

Amadeus sucht Paten!

Einfach nur grausam!

Gute Reise, Charro!

"Neujahrsgeschenk" von Unbekannt

Wieder 5 Welpen bei uns ausgesetzt

6 Welpen im Feld gefunden

4 Babies im Müll entsorgt

Perla - 10 Jahre im Glück

Adieu 2015 - willkommen 2016!

Ca. 40 Hühner im Barranco ausgesetzt!!!!!

Immer wieder unfaßbar!

12 Tage Angst um Jacomo

Schlaf gut, kleine Chicha!

Spendenaktion für den RTH in der Kaninchenvilla

So kann man sich täuschen ...

Michaela in SAT1

Monja ist tot !

Frida: alt, krank und - abgeschoben

Das darf einfach nicht wahr sein!

Unsere 6 Findelkinder entwickeln sich prächtig

Enya's Babies sind da!

Weitere 3 Finca-Hunde gerettet

Und wieder 6 auf einen Streich

Rettungsaktion für 70 Hunde

Einen guten Rutsch!

Titan, wir vermissen Dich!

Danke für 16 Jahre Liebe, Jessie!

Cache (jetzt Krümel) im Glück

Podenco - Erfahrungsberichte gesucht

Ein Hund mit Plastik-Tick

10 Jahre im Happy-End

Quincyspenden für Lollo

Unser Vereinsmagazin ist da!

5 Flaschenkinder machen Sorgen

Leb wohl, Camilla

Abschied von Linda

Flugpaten in die Schweiz gesucht!

Happy-End für Maya

Keine Operation für Quincy

Crazy, Du fehlst uns!

Juchu! Wir haben eine neue Webseite!

Wie herzlos können Menschen sein!!!

Mitglieder bitte melden!


zurück zur Übersicht

Quincyspenden für Lollo

04.09.2014

Schon lange überfällig, aber besser spät als nie!
Also: wie viele ja schon wissen, Quincy, für die wir Anfang Juni einen Spendenaufruf gemacht haben, lassen wir nicht operieren. Wir haben lange diskutiert und ihre Röntgenaufnahmen auch einigen deutschen Spezialisten vorgelegt.

Lollo - 03.09.2014Lollo - 03.09.2014Lollo - 03.09.2014Lollo - 03.09.2014

Es wäre eine langwierige, wahnsinns Belastung für Quincy und das Ergebnis wäre ungewiß. Selbst die Sicherheit, daß sie hinterher zumindest noch so laufen könnte, wie jetzt, konnte uns kein Tierarzt geben. Nun lassen wir es so und können nur versuchen, sie beim Laufen zu schonen. Zusätzlich bekommt sie gelenkaufbauende und entzündungshemmende Medikamente, und wir hoffen, dass sie damit trotz allem noch viele glückliche Jahre erleben darf.

Euer Einverständnis vorausgesetzt, habe ich die für Quincy vorgesehenen Spenden nun für Lollo eingesetzt.

Dessen Geschichte:

Lollo ist eine 8-jährige englische Bulldogge. Eigentlich ging es ihm für sein Alter ganz gut, bis er plötzlich nicht mehr pinkeln konnte. Eine Untersuchung ergab, daß er Blasensteine hatte. Also OP 1: Blasensteine wurden entfernt. Er war dann 2 Tage wieder bei uns, da fing das Theater wieder an. Er hob immer wieder sein Bein, aber außer ein paar Tropfen, die er mit sehr viel Anstrengung herausdrückte, kam nichts. Also wieder zum Tierarzt, wieder untersucht und neue Röntgenbilder. Nun stellte sich heraus, daß sein Harnleiter verengt war. Konsequenz: Erneute OP - künstlicher Ausgang.

Er hat alles sehr gut überstanden. Nun ist er zwar körperlich einigermaßen gesund, aber seine Psyche ist angeknackst. Er muß sich jetzt beim pinkeln hinsetzen, d.h. er pinkelt wie ein Mädchen - und das macht ihm zu schaffen :-). Ich führe im Moment intensive Einzelgespräche mit ihm und hoffe, daß wir auch dieses Problem wieder in den Griff bekommen :-) :-) :-).

Ich hoffe, wir haben Euer Geld in Eurem Sinne ausgegeben. Falls jemand nicht einverstanden sein sollte, bitte kurze Info, dann überweisen wir selbstverständlich zurück.

Nochmals vielen vielen Dank an Euch alle im Namen meiner Hunde!!!

Eure Michaela


zurück zur Übersicht