News-Übersicht

Gesegnete Weihnachten ...

Wie Corona auch uns betrifft

Bitte keine Tiere als Geschenk!

Wer kann diesen Augen widerstehen?

Frohe Weihnachten ...

Einen zauberhaften Advent ...

Günni - ein Herz, das Liebe sucht

Update 18.02.2018: Django ist vermittelt!!!!!

Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung

Amadeus sucht Paten!

Einfach nur grausam!

Gute Reise, Charro!

"Neujahrsgeschenk" von Unbekannt

Wieder 5 Welpen bei uns ausgesetzt

6 Welpen im Feld gefunden

4 Babies im Müll entsorgt

Perla - 10 Jahre im Glück

Adieu 2015 - willkommen 2016!

Ca. 40 Hühner im Barranco ausgesetzt!!!!!

Immer wieder unfaßbar!

12 Tage Angst um Jacomo

Schlaf gut, kleine Chicha!

Spendenaktion für den RTH in der Kaninchenvilla

So kann man sich täuschen ...

Michaela in SAT1

Monja ist tot !

Frida: alt, krank und - abgeschoben

Das darf einfach nicht wahr sein!

Unsere 6 Findelkinder entwickeln sich prächtig

Enya's Babies sind da!

Weitere 3 Finca-Hunde gerettet

Und wieder 6 auf einen Streich

Rettungsaktion für 70 Hunde

Einen guten Rutsch!

Titan, wir vermissen Dich!

Danke für 16 Jahre Liebe, Jessie!

Cache (jetzt Krümel) im Glück

Podenco - Erfahrungsberichte gesucht

Ein Hund mit Plastik-Tick

10 Jahre im Happy-End

Quincyspenden für Lollo

Unser Vereinsmagazin ist da!

5 Flaschenkinder machen Sorgen

Leb wohl, Camilla

Abschied von Linda

Flugpaten in die Schweiz gesucht!

Happy-End für Maya

Keine Operation für Quincy

Crazy, Du fehlst uns!

Juchu! Wir haben eine neue Webseite!

Wie herzlos können Menschen sein!!!

Mitglieder bitte melden!


zurück zur Übersicht

4 Babies im Müll entsorgt

12.05.2016

Was auch immer in den Köpfen mancher Menschen vorgeht. Wir werden nie verstehen, wie man es fertig bringen kann, ca. 5 Wochen alte Hundebabies einfach in den Müll zu werfen!

Tierliebe Privatleute haben dieses süße Quartett dort gefunden und zu uns gebracht.

MuellBabies-140516

Ca. 5 Wochen konnten Menschen miterleben, wie ihre Hündin Welpen zur Welt gebracht, sie umsorgt und behütet hat, wie die Babies die Augen aufgemacht und krabbeln angefangen haben. Und dann waren sie fähig, diese kleinen Wesen einfach in den Müll zu werfen! Wie kalt können Menschenherzen nur sein!!!

Tierliebe Einheimische haben die vier Winzlinge aber Gottseidank dort im Müll gefunden und zu uns gebracht. Es sind zwei Jungs und zwei Mädels, momentan noch recht "mickrig", trotzdem aber quietschfidel, aufgeweckt, neugierig und schmusig. Bei uns werden sie jetzt aufgepäppelt und wir hoffen, dass wir sie alle gesund groß bekommen.

Wenn sie alt genug sind, um vermittelt zu werden, stellen wir sie auch einzeln vor. Aber das kann natürlich erst erfolgen, wenn sie sich alle gut und gesund entwickeln. Haltet also bitte die Daumen!


zurück zur Übersicht