News-Übersicht

Gesegnete Weihnachten ...

Wie Corona auch uns betrifft

Bitte keine Tiere als Geschenk!

Wer kann diesen Augen widerstehen?

Frohe Weihnachten ...

Einen zauberhaften Advent ...

Günni - ein Herz, das Liebe sucht

Update 18.02.2018: Django ist vermittelt!!!!!

Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung

Amadeus sucht Paten!

Einfach nur grausam!

Gute Reise, Charro!

"Neujahrsgeschenk" von Unbekannt

Wieder 5 Welpen bei uns ausgesetzt

6 Welpen im Feld gefunden

4 Babies im Müll entsorgt

Perla - 10 Jahre im Glück

Adieu 2015 - willkommen 2016!

Ca. 40 Hühner im Barranco ausgesetzt!!!!!

Immer wieder unfaßbar!

12 Tage Angst um Jacomo

Schlaf gut, kleine Chicha!

Spendenaktion für den RTH in der Kaninchenvilla

So kann man sich täuschen ...

Michaela in SAT1

Monja ist tot !

Frida: alt, krank und - abgeschoben

Das darf einfach nicht wahr sein!

Unsere 6 Findelkinder entwickeln sich prächtig

Enya's Babies sind da!

Weitere 3 Finca-Hunde gerettet

Und wieder 6 auf einen Streich

Rettungsaktion für 70 Hunde

Einen guten Rutsch!

Titan, wir vermissen Dich!

Danke für 16 Jahre Liebe, Jessie!

Cache (jetzt Krümel) im Glück

Podenco - Erfahrungsberichte gesucht

Ein Hund mit Plastik-Tick

10 Jahre im Happy-End

Quincyspenden für Lollo

Unser Vereinsmagazin ist da!

5 Flaschenkinder machen Sorgen

Leb wohl, Camilla

Abschied von Linda

Flugpaten in die Schweiz gesucht!

Happy-End für Maya

Keine Operation für Quincy

Crazy, Du fehlst uns!

Juchu! Wir haben eine neue Webseite!

Wie herzlos können Menschen sein!!!

Mitglieder bitte melden!


zurück zur Übersicht

Unsere 6 Findelkinder entwickeln sich prächtig

05.02.2015

Vor drei Wochen haben wir erzählt, dass uns 6 ca. fünf Wochen alte Babies einfach vor die Tür gesetzt wurden. Jetzt sind sie ungefähr 8 Wochen alt und entwickeln sich prächtig. Es macht einen Heidenspaß, sie beim Spielen, Toben und miteinander kuscheln zu beobachten.

Kleiner10 05.02.2015Kleiner1 05.02.2015Kleiner2 05.02.2015Kleiner3 05.02.2015Kleiner4 05.02.2015Kleiner5 05.02.2015Kleiner6 05.02.2015Kleiner7 05.02.2015Kleiner8 05.02.2015Kleiner9 05.02.2015

Obwohl noch so klein, sind schon jetzt die verschiedenen Charaktere erkennbar. Einer draufgängerisch, der andere eher zurückhaltend. Der eine mag eher schmusen, der andere denkt nur ans toben. Es ist immer wieder faszinierend, zu beobachten, wie unterschiedlich Hundegeschwister nicht nur vom Äußeren her sein können.

Ihre "Puppy"-Impfung haben sie schon. Demnächst kommt ihre erste "richtige" Impfung. Die darauffolgenden 12 Tage sind dann immer recht kritisch. Bitte haltet die Daumen, dass alles gutgeht und sie die gut überstehen.
Danach bekommen sie ihre Namen (3 Mädels, 3 Jungs), werden einzeln fotografiert und auf unserer Vermittlungsseite vorgestellt.

Danach bekommen sie ihre 2., und auch die Tollwutimpfung, werden gechippt und kriegen ihren EU-Ausweis für die Ausreise.

Das alles kostet natürlich auch wieder viel Geld, und deshalb sind wir wie immer dankbar für jegliche finanzielle Unterstützung. Wer von Euch mit ein paar Euro uns und unseren Hunden helfen möchte, überweist bitte auf das Konto

RTH Verein zur Rettung todgeweihter Hunde auf Gran Canaria
Münchner Bank
IBAN: DE87701900000000235750
BIC: GENODEF1M01
Verwendungszweck: Hilfe für Carrizal-Hunde

oder über betterplace, die jeden Projektträger eines Spendenaufrufs auf seine Vertrauenswürdigkeit genau prüft, von denen Ihr auch - genauso wie bei uns - eine Spendenbescheinigung bekommt, bei denen Ihr direkt beobachten könnt, wieviel an Spenden bereits eingegangen sind und von denen jeder Cent auch wirklich zu 100 % an uns weitergeleitet wird.



Klar, dass wir Euch auch weiterhin über diese und unsere vielen anderen Hunde auf dem Laufenden halten!


zurück zur Übersicht